OPzV

grid | power VR L

Baureihe OPzV - Verschlossene Bleibatterie

Das Konstruktionsprinzip der HOPPECKE grid | power VR L (Baureihe OPzV) Batterien basiert auf der Verwendung von positiven Panzerplatten und auf einer Fixierung des Elektrolyts durch Gelieren. Durch den Aufbau als verschlossene Batterie sind HOPPECKE grid | power VR L Batterien wartungsfrei im Bezug auf das Nachfüllen von Wasser.

Durch den Einsatz von positiven Röhrchenplatten der Batterietype HOPPECKE grid | power VR L ist eine hohe Zyklenlebensdauer gegeben. Dieses wird durch den Rundumschutz der aktiven Masse durch die gewobenen Polyestertaschen erreicht.

Daher eignen sich HOPPECKE grid | power VR L mit Röhrchenplatten optimal zum Einsatz in Bereichen mit hoher Lade- und Entladebelastung wie zum Beispiel Solaranwendungen oder für lange Überbrückungszeiten, wie in Bereichen IT/Telecom und Sicherheitsbeleuchtung.

Durch die Fixierung des Schwefelsäureelektrolyten als Gel, bieten HOPPECKE grid | power VR L Batterien die Möglichkeit eines horizontalen Einsatzes bei z. B. begrenzter Verfügbarkeit des Aufstellungsraumes.

Durch das Produkt-Design nach DIN 40742 ist die höchste Kompatibilität beim Austausch bestehender Anlagen bzw. der Integration bei der Erweiterung bestehender Batteriesysteme gegeben.

HOPPECKE grid | power VR L (Baureihe OPzV) Batterien bieten ein Design life von mehr als 20 Jahren, eine Zyklenlebensdauer von ca. 1200 Zyklen bei 80% Entladetiefe und sind gemäß EUROBAT in die Klassifikation „Long Life“ einzustufen.

Ihr Nutzen
  • Wartungsfreiheit hinsichtlich des Nachfüllens von Wasser - durch innovative Gel-Technologie
  • Sehr hohe zu erwartende Brauchbarkeitsdauer - durch optimierte Blei-Calcium Legierung
  • Sehr gute Zyklenfestigkeit - durch Röhrchen-Platten Design
  • Maximale Kompatibilität - Ausführung gemäß DIN 40742
  • Optimale Raumausnutzung - durch horizontale Anordnung und Stapelbarkeit
  • Erhöhte Kurzschlusssicherheit schon bei der Montage - durch Verwendung von HOPPECKE System-Verbindern