max.power

Geschlossene Bleibatterie

Die max.power Einzelzellen sind geschlossene stationäre Bleibatterien mit flüssigem Elektrolyt (verdünnte Schwefelsäure).

Durch den hohen Kapazitätsbereich der max.power Produktreihe von bis 12.000 Ah wird die Realisierung hoher Kapazitäten ohne aufwendige Parallelverschaltungen ermöglicht. Daher sind Batterieanlagen mit max.power Zellen sehr gut zur Abdeckung eines hohen Strombedarfs über lange Überbrückungszeiten, wie z.B. bei zentralen IT/Telecom Systemen, geeignet.

Durch das neue Re - Design in den Abmessungen nach DIN 40736 Teil 2 ist höchste Kompatibilität beim Austausch bestehender Anlagen gewährleistet bzw. die Integration bei der Erweiterung bestehender Batteriesysteme gegeben.

Es wird empfohlen, HOPPECKE max.power-Einzelzellen aufgrund der hohen Elektrolytreserve und einem entsprechend sehr zeitaufwendigen Wassernachfüllvorgang mit dem HOPPECKE AquaGen® Rekombinationssystem auszustatten, um die Anzahl der Wassernachfüllintervalle auf ein Minimum zu reduzieren und damit die Wartungskosten deutlich zu senken. Beim Betrieb der max.power-Einzelzellen mit AquaGen-Rekombinatoren verlängern sich die Wassernachfüllintervalle bis zur Wartungsfreiheit.

HOPPECKE max.power-Batterien haben eine Gebrauchsdauererwartung von bis zu 20 Jahren und eine zyklische Lebensdauer von bis zu 1600 Zyklen bei 80 % Entladetiefe.

Ihr Nutzen
  • Höchste Zyklenfestigkeit
  • Kompatibilität im Austausch bestehender Anlagen
  • Montage ohne Notwendigkeit einer aufwendigen Parallelverschaltung
  • Extreme Verlängerung der Wassernachfüllintervalle bis zur Wartungsfreiheit