OSP.XC

Geschlossene Bleibatterie

Die OSP.XC Batterien sind geschlossene stationäre Bleibatterien mit flüssigem Elektrolyt (verdünnte Schwefelsäure).

HOPPECKE OSP.XC Batterien zeichnen sich durch den Aufbau der positiven Elektrode mit einer 3-D-Struktur aus. Sie sind für Hochstromanwendungen konzipiert und bieten eine hohe Gebrauchsdauererwartung von bis zu 18 Jahren. Durch die erhöhte Säuredichte konnte die Energiedichte gegenüber der OSP.HC Baureihe deutlich gesteigert werden.

Die Kombination aus hoher Energiedichte und geringer Stellfläche bieten optimale Ausnutzung der räumlichen Gegebenheiten.

Diese überragenden Eigenschaften und der sehr große Kapazitätsbereich der HOPPECKE OSP.XC Produktreihe ermöglichen den Einsatz in Kraftwerksanlagen und im USV-Bereich.

Es wird empfohlen HOPPECKE OSP.XC Zellen mit dem HOPPECKE AquaGen® Rekombinationssystem auszustatten, um die Anzahl der Wassernachfüllintervalle auf ein Minimum zu reduzieren und damit die Wartungskosten deutlich zu senken. Beim Betrieb der OSP.XC Batterien mit AquaGen-Rekombinatoren verlängern sich die Wassernachfüllintervalle bis zur Wartungsfreiheit.

Ihr Nutzen
  • Sehr gute Hochstromfähigkeit - geringe Investitionskosten durch innovative Elektrodenstruktur
  • Sehr hohe zu erwartende Brauchbarkeitsdauer - durch optimierte Niedrig-Antimon-Selen Legierung
  • Erhöhte Kurzschlusssicherheit schon bei der Montage - durch Verwendung von HOPPECKE System-Verbindern
  • Extrem verlängerte Wassernachfüllintervalle bis hin zur Wartungsfreiheit - optionaler Einsatz des AquaGen® Rekombinationssystems verhindert den Austritt von Gas und Aerosolen (gleichwertig zu verschlossenen Blei-Säure Batterien)