trak | collect

trak | collect

Mess-, Auswertungs- und Kommunikationseinheit für Blei-Antriebsbatterien

trak | collect misst in Echtzeit den Batteriezustand um Betriebssicherheit und -produktivität zu verbessern. Er kommuniziert mit der Umgebung der Batterie (z. B. Ladegerät, trak | monitor, PC und Fahrzeug) und übermittelt Diagnose-Daten.
trak | collect erfasst die gesamte Batteriespannung, die Mittelspannung der Batterie, den Lade- und Entladestrom, die Batterietemperatur und die Füllhöhe des Elektrolytstandes. Auf dieser Grundlage werden Ladezustand (SOC), Nutzungsgrad (SOU), Betriebsbereitschaft (SOR) und Stromprofile sowie geladene und entladene Ampere- und Wattstunden ermittelt.
trak | collect speichert Daten über die Batterie für lokales Reporting oder übermittelt diese an ein zentrales Remote-Monitoring-System für die Planung und effiziente Steuerung von logistischen Prozessen und trägt so zu einer verbesserten Wirtschaflichkeit bei.

Sie können die Service Software hier finden.

Ihre Vorteile
Für Betreiber von Mietflotten
Für Betreiber von Batteriepools
Für Fahrzeughersteller (OEM)

Von der lokalen Anzeige bis hin zum Remote Monitoring, in dem Flotten und Standortdaten zusammengeführt werden können, sind die Einsatzmöglichkeiten von trak | collect äußerst flexibel. Bis zu fünf Kommunikationsschnittstellen sind nutzbar. trak | collect ist auf allen PzS / PzB-Batterien einfach zu montieren - auch nachträglich vor Ort. trak | collect verbleibt dauerhaft auf der Batterie, um alle Daten des gesamten Batterielebens speichern und auswerten zu können.

  • Verbesserter Investitionsschutz
  • Erhöhte Transparenz und Professionalität im Bereich des Batteriemanagements
  • Exakte Planung der Neuinvestitionen
  • Verbesserte Betriebssicherheit und -produktivität
  • Flexibilität
  • Möglichkeit Effizienz & Effektivität zu verbessern
  • Verbesserte Fahrzeugverfügbarkeit

 

 

  • Investitionsschutz
  • Identifikation der Mietbatterie zur Poolsteuerung und zur korrekten Ladung unterschiedlicher Batterietypen
  • Hinweise auf Fehlbehandlungen (z. B. Tiefentladung, intensive Nutzung und Temperaturwarnung)
  • Einsatzanalyse
  • Aussagen über den Nutzungsgrad (state of usage) und den Zustand der Batterie
  • Wartungshinweise
  • vorausschauende Wartung für einen besseren Investitionsschutz
  • Restwertangabe
  • Ermöglicht eine Bewertung des Investitionsgutes „Batterie“

 

 

 

 

 

 

 

  • Hinweise auf Fehlbehandlungen (z. B. eine unsachgemäße Nutzung).
    So wird ein eventueller Schulungsbedarf sichtbar
  • Einsatzanalyse und -planung
  • Aussagen über den Nutzungsgrad (state of usage) und den Zustand der Batterie
  • Wartungshinweise
  • Vorausschauende Wartung für eine verbesserte Betriebssicherheit
  • Restwertangabe
  • Vorausschauende Planung von Ersatzbatterien
  • Automatische Identifikation der Batterie (zur korrekten Ladung)
    Sorgt für einen verbesserten Investitionsschutz für Batterie und Fahrzeug
  • Hinweise auf Fehlbehandlungen (z. B. Temperaturanstieg)
  • Wartungshinweise
  • vorausschauende Wartung für einen besseren Investitionsschutz & Angebot eines Zusatznutzens beim Flurförderzeuge-Verkauf
  • Angabe Restfahrzeit
  • Optimierung des Fahrbetriebs
  • Genutzte kWh / Ah
  • Liefert ein Lastprofil für das Fahrzeug
matomo