schließen

Dr. Bernhard Riegel in den Beirat „Batterieforschung Deutschland“ berufen

16.02.2017

Dr. Bernhard Riegel in den Beirat „Batterieforschung Deutschland“ berufen - Thursday, 16.02.2017

Dr. Bernhard Riegel, Leiter der Forschung und Entwicklung bei HOPPECKE, ist in den Beirat "Batterieforschung Deutschland" berufen worden. Der Beirat berät das Bundesministerium für Bildung und Forschung in Fragen der strategischen Forschungsplanung im Gebiet elektrochemischer Energiespeicher.


Der Beirat setzt sich aus Vertretern von Hochschulen, außeruniversitärer Forschung und der Industrie zusammen. Er berät das Bundesministerium zum Beispiel dadurch, dass er vorliegende Studien bewertet und Handlungsempfehlungen ableitet. Des Weiteren stößt der Beirat selbst Studien und Roadmaps an und formuliert Empfehlungen zu Förderprogramme und Themenclustern und begleitet diese auch nachfolgend. Zudem unterstützt der Beirat „Batterieforschung Deutschland“ das Projekt zur Fördermaßnahme Batterie 2020. Hier werden verschiedene Forschungsprojekte gefördert und miteinander vernetzt.


In den Beirat werden Persönlichkeiten berufen, die nachweislich über besondere Erfahrung und Kompetenz im Bereich der Batterieforschung verfügen. Dr. Bernhard Riegel nahm erstmals an der Beiratssitzung am 15. Februar in Frankfurt teil.