matomo

schließen

Grow Smarter: HOPPECKE unterstützt EU-Leuchtturmprojekt für nachhaltiges Wohnen in Köln

12.06.2018

  • Grow Smarter: HOPPECKE unterstützt EU-Leuchtturmprojekt für nachhaltiges Wohnen in Köln - Dienstag, 12.06.2018
  • Grow Smarter: HOPPECKE unterstützt EU-Leuchtturmprojekt für nachhaltiges Wohnen in Köln - Dienstag, 12.06.2018
  • Grow Smarter: HOPPECKE unterstützt EU-Leuchtturmprojekt für nachhaltiges Wohnen in Köln - Dienstag, 12.06.2018

Das EU-Projekt GrowSmarter fördert die nachhaltige Stadtentwicklung. Barcelona, Stockholm und Köln sind die ersten Städte, die für Leuchtturmprojekte ausgewählt wurden. HOPPECKE liefert innovative Energiespeicher für die Modernisierung eines Wohnviertels in Köln.


Das nachhaltige Wohnviertel der Zukunft versorgt Haushalte und Fahrzeuge autark mit intelligent gemanagter Energie, die selbstverständlich klimaneutral aus regenerativen Quellen stammt. Die Stegerwaldsiedlung in Köln-Mülheim mit ihren rund 600 Wohnungen wird derzeit energetisch saniert: Auf die Hausdächer kommen PV-Anlagen, um Sonnenenergie zu gewinnen. Energieverbrauch der gesamten Siedlung wird vollautomatisch optimiert. Die klimaneutrale Mobilität der Zukunft unterstützen Ladestationen für E-Fahrzeuge.

 

Energiespeicher werden vernetzt und intelligent gesteuert

 

Für dieses EU-Leuchtturmprojekt stellt HOPPECKE 16 komplette Energiespeichersysteme bereit. Diese Lithium-Ionen-Systeme mit Leistungen zwischen 6 und 36 kW bzw. 5 bis 130 kWh werden durch eine Software für Wohnquartier-Management gesteuert, geplant ist, dass die Bewohner sich über eine App stets über ihren aktuellen Energieverbrauch informieren können. Die HOPPECKE-Systeme können zudem als sogenannter Schwarmspeicher vom Energieversorger RheinEnergie aus der Leitwarte online gesteuert werden.

 

Erfahren Sie hier mehr über unsere Anwendungsgebiete