trak | xchange PU

Angetriebene Wechselvorrichtung für den Batteriewechsel in der Ladestation

Die angetriebene Wechselvorrichtung trak | xchange PU eignet sich für Benutzer, die 10 bis 20 Batterien mit einem Gewicht von bis zu 2.500 kg im Einsatz haben.

Die Halterung ist an einem elektrischen Hubwagen mit höhenverstellbarer Hebevorrichtung angebracht; dadurch eignet sich das System für alle Fahrzeuge mit seitlichem rollengelagertem Batteriewechsel. Die magnetische oder vakuumbetriebene Wechselvorrichtung sorgt für zuverlässigen und sicheren Halt der Batterie während des gesamten Wechselvorgangs. Das vakuumbetriebene Modell ermöglicht die Handhabung von Batterietrögen aus Kunststoff oder mit Kunststoffbeschichtung. Eine Verriegelungsvorrichtung gewährleistet den sicheren Transport der Batterie.

Ihr Nutzen
Typische Anwendungen
  • Kein körperlicher Kraftaufwand – angetriebene Wechselvorrichtung
  • Flexibler Einsatz – geeignet für Fahrzeuge mit unterschiedlichen Batteriewechselhöhen
  • Einfache Bedienbarkeit – Wechsel direkt durch den FFZ-Fahrer
  • Kostensparende Lösung – Einsatz einer einzigen Person für den Batteriewechsel
  • Hohe Sicherheit – Verriegelungsvorrichtung für den sicheren Transport
  • Fuhrpark (ein Wechsler für 15 bis 20 Fahrzeuge)
  • Bevorzugte Batteriegrößen: 48 V bis 80 V
  • Zentrale und dezentrale Batterieladestationen